Aktuelles

Sperrung nach Bombenfund

12.10.2018 - Freitagvormittag wurden sechs Kleinbomben in der Nähe der Rüdekenstraße gefunden. Da der Kampfmittelräumdienst die Bomben noch am Abend sprengen musste, wurde die Feuerwehr um Amtshilfe gebeten.
Wir sperrten für die Sprengung mit unseren beiden Fahrzeugen und der Polizei die A39 in Richtung BS für den Verkehr voll. Die Kameraden der Ortswehren Thiede und Beddingen führten ebenfalls Straßensperrungen durch. Nach ca einer Stunde wurden die Bomben erfolgreich gesprengt. Die Sperrung der A39 wurde aufgehoben.


 

Brand einer Fritteuse

14.10.2018 - In der Nacht auf Sonntag wurden wir mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Chemnitzer Str. alarmiert. Vor Ort brannte eine Fritteuse im Küchenbereich eines Imbiss. Der Brand wurde von einem Atemschutztrupp mit einem CO2-Feuerlöscher abgelöscht und das Gebäude mit einem Überdrucklüfter gelüftet. Wir stellten während der Löschmaßnahmen einen Atemschutztrupp in Bereitstellung.

 

Bereitstellung Grundschutz

21.09.2018 - Am Freitagabend wurden mehrere Einheiten von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr zur Mülldeponie alarmiert. Dort kam es zu einem Brand, der die Feuerwehr für längere Zeit in Anspruch nahm. Zur Absicherung des Grundschutzes für die Stadt wurden wir zusammen mit der Ortsfeuerwehr Salder auf die Wache 1 alarmiert.

 

Heimrauchmelder Albert Schweitzer Straße

14.09.2018Freitagabend gegen 19:00 löste in einer Wohnung an der Albert Schweitzer Straße ein Heimrauchmelder aus. Die Feuerwehr musste sich Zugang zur Wohnung verschaffen, da niemand zuhause war. Parallel wurde ein zweiter Angriffsweg über die Drehleiter aufgebaut. Wir standen mit unserem Angriffstrupp an der Drehleiter in Bereitstellung. In der Wohnung konnte kein Feuer ausgemacht werden. Der Rauchmelder hatte grundlos ausgelöst.

 

Brandeinsatz in Restaurant

14.09.2018 - Am Freitagvormittag wurden wir mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Berliner Str. alarmiert. Vor Ort drang dichter schwarzer Rauch aus dem Schornstein des dortigen Restaurant mit Holzkohleofen. Der erste Angriffstrupp verschaffte sich Zutritt in das Ladenlokal und erkundete den Brandherd im Holzkohleofen. Auch das Lokal war bereits stark verraucht.Das Brandgut wurde ins freie geschafft und dort abgelöscht. Wir stellten während des Einsatzes den Sicherheitstrupp.

 

Weiterlesen...

 

Treffen mit der ÖEL Baddeckenstedt

12.09.2018Am Mittwochabend waren wir mit der Fachgruppe Information & Kommunikation bei der ÖEL Baddeckenstedt zu Gast. Ziel des Treffens der beiden Facheinheiten war es, die Arbeitsweisen und die Ausstattung des jeweils anderen besser kennenzulernen. Die beiden Einsatzleitungen wurden auf dem Sportplatz in Sehlde komplett aufgebaut und betriebsbereit gemacht. Es folgte ein guter und interessanter Erfahrungsaustausch der Kameradinnen und Kameraden. Das Treffen ist bereits das zweite dieser Art zwischen den Einheiten.


Weiterlesen...

 

Eimerspiele im LBZ West

08.09.2018Zu den traditionellen Wettkämpfen des Löschbezirks, auch Eimerspiele genannt, nach alten Bestimmungen hatte am Samstag die Freiwillige Feuerwehr Salzgitter Salder geladen. 17 Gruppen waren am Start. Wir belegten mit unseren beiden Gruppen die Plätze 15 und 8.


Weiterlesen...

 

Verkehrsunfall Peiner Straße

06.09.2018 - Am Donnerstagabend wurden wir um 18:30 zu einem VU_1 alarmiert. Auf der Peiner Straße hinter der Feuerwache hatte sich ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW´s ereignet. Wir stellten vor Ort den Brandschutz sicher, streuten Betriebsstoffe ab und reinigten die Straße. Der hydraulische Spreizer kam ebenfalls zum Einsatz, um bei einem PKW die deformierte Motorhaube zu öffnen. Der Rettungsdienst versorgte derweil die beteiligten Personen. Die Einheiten der Berufsfeuerwehr waren zeitgleich zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in den Süden der Stadt unterwegs.

 

Verkehrsunfall A39 mit mehreren PKW

31.08.2018 - Freitagabend gegen 23:45 kam es auf der A39 Zwischen Lebenstedt Nord und Watenstedt auf der Richtungsfahrbahn Kassel zu einem Unfall mit zunächst zwei beteiligten PKW. Wir wurden als TH-Wehr mit dem Rüstzug der BF alarmiert. Noch während unserer Anfahrt kam die Meldung, dass ein weiterer PKW in die Unfallstelle gefahren ist. Das Einsatzstichwort wurde daraufhin von der Leitstelle auf Stufe 3 erhöht, d.h. Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Weiterlesen...

 

Ausgelöster Rauchwarnmelder im Wilhelm-Kunze-Ring

27.08.2018 - Montagnachmittag löste im Wilhelm-Kunze-Ring ein Rauchwarnmelder in einer Wohnung im 2. OG aus. Brandgeruch war im Treppenraum deutlich wahrnehmbar. Die Wohnungstür musste gewaltsam durch die Feuerwehr geöffnet werden, da die Bewohner nicht zuhause waren. Ein Trupp unter Atemschutz nahm in der stark verrauchten Wohnung einen Topf mit angebranntem Essen vom Herd. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf ein kräftiges Durchlüften derWohnung mit dem Hochleistungslüfter.
Wir stellen während der Arbeiten einen Sicherheitstrupp. Aufgrund eines Paralleleinsatzes auf der Autobahn waren wir mit Teileinheiten der Berufsfeuerwehr Salzgitter und der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter Salder eingesetzt.


 
   
© Freiwillige Feuerwehr Salzgitter - Ortsfeuerwehr Lebenstedt - An der Feuerwache 3 - 38226 Salzgitter

Unwetter

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)